Thomas Regnery

 

 

Über mich       Politisch       Privat       Kritisch       Für junge Leute

 

Demokratie

Bildung

Wirtschaft

Windkraft

Autobahn

Tagebau

Tourismus

 

Gedanken zum Lückenschluss der A1

Tierschutz und Umweltschutz werden von mir stets befürwortet. Dennoch, es gibt einige wenige Momente, wo es sinnvoller ist, die Belange der Menschen in den Vordergrund zu stellen.

Das kleinliche Gezänk, das seit Jahren um den Lückenschluss geführt wird, ist für mich keine Grundlage zur Meinungsbildung. Mich interessieren in erster Linie die Fakten, und die gilt es für mich herauszufinden: Verkehrsaufkommen, Verkehrsprognose, Belastung und Beeinträchtigung der Dörfer durch Schwerlastverkehr, Naturschutzgebiete, schützenswerte Gebiete und Arten, vorliegende Gutachten, Verfahren und Genehmigungen usw.

Danach werde ich auch zu diesem Thema Stellung beziehen. Grundsätzlich bin ich dem Lückenschluss gegenüber befürwortend eingestellt.

 

Gedanken zur Autobahnmaut

Es erscheint mir vernünftig, die Nutzung der Autobahnen, die mit Verschleiß und Erhaltungskosten verbunden ist, an den Grad der Nutzung zu koppeln. Wer die Autobahnen mehr nutzt als andere, kommt auch im höheren Maße für die Erhaltungskosten auf. Dies gilt gleichermaßen für Pkw und Lkw, und sowohl für einheimische als auch ausländische Autobahnbenutzer. Eine angemessene Entlastung bei der Kfz-Steuer für bundesdeutsche Fahrzeughalter wäre dabei in Betracht zu ziehen. Ein Ja von mir zur Autobahnmaut für alle.

 

Gedanken zum Tempolimit

Meine Befürwortung eines Tempolimits auf deutschen Autobahnen ist unumstößlich. Die Vorteile hinsichtlich Energieeinsparung, Umweltschutz, Verkehrssicherheit und Reisekomfort für alle sind immens gegenüber möglichen Nachteilen, die ich persönlich im Augenblick nicht als gravierend ansehe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder und Texte © 2013 bei Thomas Regnery, alle Rechte vorbehalten

Impressum  Haftungsausschluss